One Billion Rising die Welt tanzt gegen Gewalt an Frauen

Jede 3. Frau weltweit war bereits Opfer von Gewalt, wurde geschlagen, zu sexuellem Kontakt gezwungen, vergewaltigt oder in anderer Form misshandelt. Jede 3. Frau, das sind eine Milliarde Frauen (one billion), denen Gewalt angetan wird ?ein unfassbares Gräuel. Jedes Jahr tanzen Frauen überall auf der Welt, um ein Ende dieser Gewalt zu fordern.

Im Zuge eines internationalen Austauschprogramms, bei dem von 21.-28. Jänner 13 Schülerinnen und Schüler aus Campobello di Licata unsere Schule besuchten, beschlossen wir, uns dem weltweiten Aufruf anzuschließen: Lasst uns der Welt ? über alle Grenzen hinweg ? zeigen, wie 1 MILLIARDE aussieht.

Am 27. Jänner 2016 durften wir unseren Tanz erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. LR Verena Dunst und LSR- Präsident Heinz Josef Zitz eröffneten unser Event. LR Verena Dunst betonte hierbei die Wichtigkeit dieses Themas. Auch im Burgenland gebe es Mädchen und Frauen, die unter Gewalt leiden. Man dürfe das nicht einfach hinnehmen, es sei wichtig ?STOP? und ?NEIN? sagen zu können. LSR ? Präsident Heinz Josef Zitz unterstrich in seiner Ansprache die Internationalität des Projekts. Er sprach von einem Meilenstein für das Burgenland, vielleicht auch für Österreich, dass man sich diesem Thema in Form von internationaler Zusammenarbeit widmen


Sprachen-Hauptschule Kohfidisch | Schulgasse 1 | A-7512 Kohfidisch | Tel.: 03366/76594 | Fax: 03366/76594-14 | nms.kohfidisch@bildungsserver.com